Posts

Außenjalousien und Markisen sind auf vielfältige Weise umsetzbar

Sonnenschein und ein schöner Tag mit strahlender Sonne – das ist angenehm und es macht auch gute Laune, wenn die Sonne scheint. Wenn Sie nun noch über eine Terrasse oder einen Balkon verfügen, können Sie die Sonne draußen genießen und innen die Lichteinstrahlung durch vorhandene Außenjalousien regulieren, denn zu viel davon stresst, macht müde und es wird Ihnen einfach zu heiß.Dazu kommt natürlich noch, dass auch in unseren mitteleuropäischen Breiten ein Zuviel an Sonne einen Sonnenbrand verursacht, der ziemlich schmerzhaft ausfallen kann und der der Gesundheit der Haut nicht unbedingt dienlich ist. Kurz und gut: Sonne ist schön, zu viel Sonne ist lästig. Deshalb ist es wichtig, auch auf der schönsten Terrasse oder dem Balkon für ein schattiges Plätzchen zu sorgen – und dafür gibt es unterschiedliche Lösungen, die ihre Vorteile unterschiedlich aufweisen.Die GelenkarmmarkiseDie Gelenkarmmarkise ist eine Lösung, um auf der Terrasse oder dem Balkon für Schatten zu sorgen. Eine Gelenkarmm…

Ihr Bausachverständiger in Salzburg

Schimmelbildung und Wasserschäden gehören nach wie vor zu Problemen, die durch einen schlechten Bau oder fehlende Abdichtungen entstehen können. Damit Ihnen dies nicht passiert, ist ein Bausachverständiger notwendig. Ein Sachverständiger ist teuer?Zunächst kostet ein Bausachverständiger zwar etwas, dennoch sparen Sie sich mit meiner Hilfe eine Menge Geld, denn ich bin Ihr zuverlässiger und kompetenter Bausachverständiger in Salzburg und sorge dafür, dass Sie im Nachhinein nicht mit Problemen wie Schimmelbildung oder Wasserschäden zu kämpfen haben, welche Sie sehr viel Geld kosten würden.Ich bin Ihr Bausachverständiger und Gutachter in SalzburgAls Bausachverständiger bin ich bereits seit 25 Jahren tätig. Seit Februar 2015 bin ich gerichtlich zertifizierter und allgemein beeideter Sachverständiger, sodass ich Ihnen alle möglichen Leistungen rund um die Baubegleitung und Baubegutachtung anbiete. Ob Beton- und Stahlbau, Bodenbeschichtung oder Abdichtungen gegen drückendes Wasser und Feuch…

Funktionsweise und Wartung der Heizung

Funktionsweise und Wartung der Heizung – ein RatgeberIn Wien sind die meisten Wohnungen und Häuser mit einer zentralen Heizung ausgestattet. Kohleheizungen stellen eine Belastung für die Umwelt dar und sie sind teuer. Auch der Aufwand ist deutlich größer als bei einer zentralen Heizung.Aus diesen Gründen wurden die alten Kohleheizungen in den meisten Gebäuden im Rahmen einer umfassenden Sanierung ersetzt.
Zentrale Heizungen werden auf verschiedene Weise betrieben. Neben Öl und Gas werden vor allem Neubauten mit Systemen ausgestattet, welche die zur Verfügung stehenden Erneuerbaren Energien berücksichtigen. Auf dieser Basis sind verschiedene neue Heizungssysteme entstanden. Die Wärmepumpe, Holzpellets und die Nutzung von Solarenergie macht es möglich, dass Besitzer von neuen Häusern als Selbstversorger weitestgehend unabhängig von einem Energielieferanten sind. Durch eine umfassende Sanierung durch einen Installateur kann dieser Zustand auch bei Altbauten erreicht werden.Verschiedene H…

Wasserschaden als Mieter – Wer kommt für den Schaden auf?

Um gegen Wasserschäden gewappnet zu sein, ist neben der Prävention vor allem die richtige Absicherung durch einen lückenlosen Versicherungsschutz unabdinglich.


Allerdings muss hier zwischen dem Wohneigentum und dem Mietobjekt unterschieden werden. Anders als bei dem Hausbesitzer, teilt der Mieter zumindest im Wohngebäudebereich das Risiko mit dem Vermieter. So hat der Mieter im Rahmen seiner mietrechtlichen Obhutspflicht dafür Sorge zu tragen, die Wohnung sowie sämtliche Gegenstände, die einen Schadenfall herbeiführen könnten, akustisch und optisch zu überwachen.

Ist der Mieter nachweislich für einen Wasserschaden verantwortlich zu machen, weil er zum Beispiel Essensreste in den Abfluss gespült hat und so einen Rohrbruch hervorgerufen hat, haftet er laut dem Paragraphen 280 des Bürgergesetzbuches für die Beseitigung des Schadens am Gebäude. Hier kommt also das Verschuldensprinzip zum Tragen.

Anders sieht es jedoch aus, wenn bei dem Vermieter ein Verschulden vorlieg…